Der PartyPass ist eine Initiative des "Netzwerk Neue Festkultur" im Land Baden-Württemberg

Wer steht hinter dem PartyPass?

Der PartyPass ist eine Initiative des "Netzwerk Neue Festkultur". In diesem Netzwerk sind derzeit 18 Landrkeise in Baden-Württemberg und einer in Bayern zusammengeschlossen und arbeiten gemeinsam an der Umsetzung der Idee der "Neuen Festkultur". Mitglieder des Netzwerks sind MitarbeiterInnen aus den Bereichen Jugendarbeit/Jugendschutz der Landratsämter, der Polizei, der Kreisjugendringe, von Beratungsstellen und freien Trägern. Die Besetzung in den jeweiligen Landkreisen ist unterschiedlich.

Die Idee PartyPass ist im Landkreis Biberach entstanden: Die dortigen Fachkräfte haben die Idee (die ursprünglich von Jugendlichen kam!) mit dem Jugendhaus Laupheim weiterentwickelt und mit großem Einsatz im "Realbetrieb" getestet und optimiert. Zeitgleich wurde im Landkreis Sigmaringen ein Wettbewerb unter den Veranstaltern für die beste Idee zum Umgang mit dem neuen Personalausweisgesetz ausgeschrieben. Den 1. Preis gewann das Jugendhaus Laupheim mit der Idee des PartyPass. Die Landkreise Sigmaringen und Biberach haben dann zusammen diese Homepage entwickelt und für die Verbreitung der Idee gesorgt. Viele Landkreise des "Landesnetzwerks Neue Festkultur" setzen den PartyPass inzwischen um. Der Zugang ist aber grundsätzlich für alle offen - und auch gewünscht!

Die Initiative "Festkultur", die ihren Ursprung im Landkreis Sigmaringen nahm, hat mit den Projektbausteinen "Fairfest", "PartyPass" und dem landesweiten Netzwerk den 1. Preis beim "Bundeswettbewerb Alkoholprävention" des Bundesgesundheitsministeriums 2013 gewonnen.

Der PartyPass ist eine geschützte Marke. Das deshalb, weil wir wissen wollen, wer den PartyPass einsetzt und wie hoch seine Verbreitung ist. Wir möchten nicht, dass der PartyPass als pdf-Formular auf einer anderen Homepage downloadbar ist, weil wir sonst den Überblick verlieren. Die Beteiligung für einen Landkreis kostet ca. 60 €. Das sind ausschließlich die Honorarkosten für den Grafiker, der die jeweiligen Logos für das Formular einarbeitet. Ansonsten entstehen bislang keine Kosten.

Ansprechpartner für die organisatorischen und konzeptionellen Fragen zum PartyPass:

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. (auch Fragen zu den Inhalten der Homepage und technische Anfragen)

Fair Fest

fairfest

Jugendschutz aktiv

Jusg_logo

Komm Biberach

logo_komm